DL EasyTask

 

Arbeiten mit Siebenmeilenstiefeln

DL EasyTask ist ein Programm, das die Produktivität blinder Computernutzer erheblich steigert. Es vereinfacht Arbeitsvorgänge, kompensiert blindheitsbedingte Geschwindigkeitsnachteile, erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und somit die beruflichen Chancen blinder Menschen.

EasyTask wird von blinden, sehbehinderten, sehenden und Menschen mit motorischen Einschränkungen genutzt. Es ist fester Bestandteil fast aller von Dräger & Lienert gelieferter Arbeitsplatzausstattungen


 

Module und Apps erleichtern das Arbeiten

Easy Task ist als Suite aufgebaut, bestehend aus mehreren Modulen bzw. Apps, die je nach Tätigkeitsbereich aktiviert werden. Zu diesen zählen u.a. Direktzugriffe auf Programme, Dateien und Verzeichnisse, Direktzugriffe auf Internet und Intranet zur Vereinfachung spezifischer Suchen, z.B. in Wikipedia.

Der Vorteil liegt auf der Hand, denn die Suche kann sofort durchgeführt werden, ohne dass zuerst der Browser geöffnet, die gewünschte Seite gesucht, das Suchfeld gefunden und das Suchwort eingegeben werden muss.

Häufig benötigte Textbausteine, z.B. zur Beantwortung von Supportanfragen, stehen in allen Programmen zur Verfügung. So kann der Nutzer schnell Auskünfte erteilen, ohne jedes Mal den benötigten Text heraussuchen und editieren zu müssen.

EasyTask zeichnet Arbeitsabläufe auf und kann langwierige Routinetätigkeiten wie z.B. Loginprozesse radikal vereinfachen. Ähnlich wie die Skripts eines Screenreaders werden die EasyTask-Makros mit Anwendungsprogrammen kombiniert und damit auch unzugängliche Softwareteile zugänglich gemacht.

EasyTask bietet Direktzugriffe auf Screenreaderfunktionen, da es mit allen handelsüblichen Screenreadern kommuniziert. Darüber hinaus kann die Screenreadersteuerung selbst festgelegt werden, was den Lernbedarf massiv reduziert.

EasyTask ist kompatibel mit anderen Softwarelösungen; die Einbindung in z.B. SAP-Umgebungen und IBM Lotus-Notes ist unproblematisch und nützlich.


 

Tasks vereinfachen Abläufe und ermöglichen Teamarbeit

EasyTask bietet verschiedene Möglichkeiten, Tasks zu aktivieren, beispielsweise durch eine Volltextsuche. Tasks können alternativ über Schalter und RFID-Funketiketten gestartet werden. Ein Schriftstück lässt sich so z.B. mit dem digitalen Inhalt verbinden – ein Scan der Mappe von Person XY öffnet den dazugehörigen Datenbankeintrag.

Die Tasks können lokal und/oder in der Cloud gespeichert werden. Werden mehr als ein Rechner genutzt, laufen sie auf jedem dieser Rechner. Die Tasks sind zumeist einfach zu erstellen. Programmierer können auch komplizierte Tasks erzeugen. Alle Abkürzungen, Funktionen und Befehle lassen sich jederzeit einsehen, bearbeiten und in einem Pool mit anderen Nutzern teilen, was neue Chancen für Kooperationen im Team eröffnet.

english language

Hier finden Sie Videos zu DL EasyTask und dessen Funktionsweisen:

EasyTask Intro